Das Clara kurz gefasst - Bitte anklicken

Das Wesentliche über das Clara-Schumann-Gymnasium Dülken kurz gefasst finden Sie hier in unserem Info-Flyer (PDF, 8,8 MB).
---------------------------------- Das vollständige Schulprogramm finden Sie im Service-Bereich unter "Downloads".

Kontakt

  • Adresse:
  • Clara-Schumann-Gymnasium Dülken
  • Brandenburger Str. 1
  • 41751 Viersen
  • Telefon: 02162/55354
  • Verantwortlich für den Inhalt

Tag der Offenen Türen: 22. November 2014

Extra-Blatt 2013 (PDF, 550 KB)

Extra-Blatt zum TdoT 2013 - Das neue Programm folgt in Kürze! (PDF, 550 KB)

Der Tag der Offenen Türen findet in diesem Jahr am Samstag, 22. November, statt. Die Gäste erwartet wie immer ein buntes Programm rund um das Schulleben.

Grundschüler und ihre Eltern sowie zukünftige Oberstufenschüler sind eingeladen, die Schule zu besuchen. Bei der Begrüßung lernst du den Schulleiter kennen und viele Lehrerinnen und Lehrer. Auch der Schulchor und das Schulorchester treten auf und zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt haben. In den Klassenräumen werden Projekte vorgestellt. Du kannst Spiele spielen und basteln und dich nebenbei mit Schülerinnen und Schülern und deinen zukünftigen Lehrern unterhalten. Der Termin wird um eine Woche vorverlegt, da andere Schulen in der Umgebung nun ebenfalls den ursprünglichen Termin gewählt hatten. Somit können Eltern und interessierte Schüler sich am 22.11. ganz entspannt unsere Schule anschauen, wie immer von 10 bis 13 Uhr.

Nächster Elternworkshop “Medienerziehung” am 10.11. ab 19 Uhr

Das Clara bietet in seiner Reihe “Elternworkshops” am 10. November einen weiteren Informationsabend zur “Medienerziehung”. Unter dem Motto “Kinder sicher im Netz” informiert Herr Lamers, Referent der Kriminalpolizei Viersen, über den Umgang mit dem Internet. Beginn ist um 19 Uhr im Musikraum 017 der Schule. Auf Internetseiten wie www.klicksafe.de finden Eltern viele weiterführende Informationen. Weitere Elternworkshops finden Sie im Service-Bereich.

Erste Autismus-Tagung in Viersen

autismusDas Clara möchte Sie auf eine Tagung zum Thema “Autismus” am 24. und 25. Oktober 2014 in Viersen aufmerksam machen. Veranstalter ist der viersener Förderverein Räuberleiter in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe Autismus Mönchengladbach. Die zweitägige Auftaktveranstaltung zum Thema „Autismus – einfach anders“ findet in der Generatorenhalle in Viersen statt.

Unsere Lehrerin Helga Smejkal wird zum Thema “Autismus und Schule” referieren. Ziel der Veranstaltung ist es, sowohl betroffenen Familien wie auch Pädagogen, Therapeuten und Interessierte zu einem offenen Informationsaustausch zusammen zu bringen. Als Schirmherr wirkt der Bundestagsabgeordnete Herr Schummer (MdB), der sich seit längerem für das Thema Inklusion einsetzt. Artikel weiterlesen…

Mathematikolymp am Clara bestiegen

Logo Mathematikolympiade Sieger 2014

Die diesjährigen Schulsieger der Mathematik-Olympiade sind ermittelt. Unter 37 TeilnehmerInnen aus den Klassen 5-9 (Mathematiker aus der Oberstufe fehlten diesmal!?) setzten sich Tobias Ullrich (6d), Lili Hoffmann (7c), Julia Doll, Tobias Bruckmann und Konstantin Kugler (alle drei 8b) durch.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf der Kreisrunde am 13.11. !!

Aufgaben und Lösungen der Jahre

Cagliaris Bürgermeister begrüßt Schüler des Clara

Am Morgen des 1. Oktober empfing der Bürgermeister von Cagliari (Italien), Massimo Zedda, eine Delegation des Clara-Schumann-Gymnasiums Dülken.

Im Ratssaal des Palazzo Civico in der Via Roma sprach er mit Schülern und Lehrern des Clara und der iatlienischen Partnerschule G. Deledda aus Cagliari. Die Schüler absolvieren im Rahmen dieses Austausches ein internationales Praktikum in italienischen Firmen. Begleitet werden sie von unserer Italienischlehrerin Anne Eckert.

Der “Berufsnavigator” war da – Berufsberatung am Clara

Berufsnavigator – welcher Beruf passt zu mir?

Welcher Beruf entspricht meinen Neigungen, wo kann ich meine Stärken einbringen, welche Tätigkeit passt gar nicht zu mir? Diese Fragen stellen sich Schüler, deren Schulabschluss nicht mehr in sehr weiter Ferne liegt. Aber auch die Chance, überhaupt in den gewählten Beruf zu kommen, Einzelheiten über Gehalt und Karierremöglichkeiten sind wichtige Aspekte für die Berufswahl.
Den richtigen Beruf für sich auszuwählen ist ein schwieriges Unterfangen. Viele Schüler oder Studenten verlassen die Schule, ohne genau zu wissen, welchen Beruf sie ergreifen sollen oder können. Andere wieder sind nicht ausreichend informiert und brechen Ausbildung oder Studium ab, weil sie zu spät erkennen, dass sie den falschen Weg für sich gewählt haben.
Die Volksbank Viersen unterstützt jetzt interessierte Schülerinnen und Schüler der Stufe 12 des Clara-Schumann-Gymnasiums in Dülken dabei, mit Hilfe des Berufsnavigators die richtige Wahl zu treffen.
Der Berufsnavigator ist eine computergestützte Anwendung, die die persönlichen Stärken und Schwächen herausarbeitet. Ein Schüler beurteilt gemeinsam mit drei Klassenkameraden seine persönlichen Fähigkeiten. Im zweiten Schritt ordnet die Software den individuellen Eignungsprofilen der Schüler passende Berufsbilder zu. Im Anschluss an die Bewertung werden die Ergebnisse ausgewertet und der Schüler erhält ein Stärkenprofil, eine Liste der Berufe, die die Stärken am besten widerspiegeln und ein Teilnahmezertifikat.
Den Abschluss bildet eine Beratung durch erfahrene Praktiker aus dem Personalbereich. Dabei gibt es Tipps, wie man sich für den entsprechenden Beruf noch während der Schulzeit qualifizieren kann, welche Voraussetzungen für bestimmte Berufe zu erfüllen sind oder wie und wo man Kontakt zu möglichen Arbeitgebern herstellen kann.
Für die 115 Schülerinnen und Schüler der Clara-Schumann-Gymnasiums ermöglicht die Volksbank Viersen eG als Sponsor den genauen Blick auf die eigenen Stärken und möglichen beruflichen Wege. Für Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen eG, ist die Jugendarbeit ein besonders wichtiger Aspekt. “Wir freuen uns, mit der Unterstützung dieses Projektes Weichen für die berufliche Zukunft der Jugendlichen stellen zu können. Und natürlich sind wir auch als kompetenter Partner für die finanzielle Zukunft der jungen Leute die richtige Adresse”, so Cleven.
DSC_9061-600x400DSC_9051-600x400
Welcher Beruf passt zu mir? Wo liegen meine Stärken und Schwächen? In der vorvergangenen Woche fand wieder die Berufsberatung für die Oberstufe Q1 statt. Der Einsatz des “Berufsnavigators” wurde wieder durch die Unerstützung der Volksbank Viersen möglich.

Die Schüler werden mit Hilfe eines Computer gestützten Systems zu ihren Interessen, Stärken und Schwächen befragt. Die Antworten geben sie sich aber nicht selbst, sondern die Freunde. Daraus ergeben sich Tipps für die Zukunft. Manch einer reagierte überrascht, weil er an diese oder jene berufliche Richtung noch gar nicht gedacht hatte. Einige Schüler stellten fest, dass ihre eigenen Vorstellungen überhaupt nicht ihren Stärken entsprachen. Aber bis zum Abitur vergeht ja noch etwas Zeit. Dennoch ist es bereits jetzt nötig, sich für bestimmte Ausbildungsberufe zu bewerben. Artikel weiterlesen…